Um die Seite nutzen zu können, schalten Sie bitte Ihr Javascript ein.
Elfmeter Facebook-Blau Facebook-Messenger-Blau Facebook-Messenger-Weiss Groundhopping Laender Platzverweis Spiele Spieler Tore Torschuetzen Trainer Twitter-Blau Vereine Wettbewerbe WhatsApp-gruen alles_gelesen bc-land bc-spieler bc-verein bc-wettbewerb facebook fanticker fanticker_white favoriten google+ home instagram kalender_blue kommentare_beitraege_sprechblase linkedin liveticker_white mail-schwarz notification offizielle-homepage passwort pinterest rss schliessen share-blauaufweiss share-weissaufblau snapchat suche-grau suche thread_erstellen twitter vimeo whatsapp xing youtube
afc caf concacaf conmebolimage/svg+xml ofc uefa

Transfermarkt - Das Fußball-Portal mit Transfers, Marktwerten, Gerüchten und Statistiken

Meistaufgerufene Spieler
i
#1 Cristiano RonaldoPortugal Marktwert: 100,00 Mio. € Verein: Juventus TurinJuventus Turin
Cristiano Ronaldo
Dies sind die meistaufgerufenen Spielerprofile in der Transfermarkt-Datenbank.








Lesenswertes aus den Foren

 Fortuna6095   schreibt:

An einem vermutlich nebelverhangenen Mittwoch im November 1960 erblickte der kleine Fortuna6095 das Licht der Welt. Natürlich nannte er sich damals noch nicht so und mit Fortuna hatte er auch noch nichts am Hut. Für Fortuna spielten damals unter anderem die Herren Manni Krafft, Bernie Steffen, Erich Juskowiak und Peter Meyer. Trainer war Fritz Pliska.
Wohnhaft am Nagelsweg in Lohausen sozusagen an der Verlängerung der Startbahn des Düsseldorfer Flughafens. Damals gab es rechts und links vom Nagelsweg jenseits der Henri-Dunant-Strasse nur Feld, Wald und Wiese und in den Fluglärmpausen, dessen Intensität sich heute keiner mehr vorstellen kann, konnte man das Tuten der Rheinschiffe hören. Highlights des Tages waren der Besuch von Cappelini, einem mobilen Eisverkäufer auf einem Trirad [...]

 Bertikoks   schreibt:

Ich beziehe dann auch mal Stellung zum hervorragenden Artikel den Moritz Kreilinger im „Kicker“ veröffentlicht hat. Nun erscheint mein erster Beitrag zum Thema (den gibt es hier) vielleicht in einem neuen Licht. Denn Michael Klatt legt nun seine „Strategie“ offen:
„Es wird auf einen Mix herauslaufen, quasi ein bunter Blumenstrauß verschiedener Finanzierungsmöglichkeiten. Wir wollen uns in der aktuellen Situation nicht unter Zeitdruck von einem einzelnen Geldgeber abhängig machen."
Ein „bunter Blumenstrauß“ also. Steigen wir nochmal ins Thema ein. Klingt ja irgendwie populär, was Michael Klatt da sagt. Aber leider, es gibt wie immer ein „aber“, räumt er jetzt auch offiziell ein, dass der Umtausch der „Schmuckurkunden“ technisch nicht möglich ist sondern nur die [...]

 Ridanho   schreibt:

Ja doch, ich glaube schon, dass Szalai ein Upgrade wäre. Würde Lasogga bei Hoffenheim mehr Spielzeit bekommen als Szalai? Szalai hat eine fast 15% höhere Passgenauigkeit und das eine Liga höher. Dass er im Kopf auch viel schneller ist kommt ja noch dazu. Oder wenn Köln Lasogga statt Modeste hätte, würde er Córdoba oder Terodde verdrängen? Oder Finnbogason in Augsburg?
Das Lasogga aktuell unser bester Stürmer ist will keiner bestreiten. Allerdings muss er sich auch nicht allzu großer Konkurrenz stellen, wie so häufig hier. Aktuell sind das 2 18/19-Jährige, die am Anfang ihrer Karriere stehen und wenn man so will Hwang, dem die Rolle der einzelnen Spitze nicht unbedingt liegt und der in den letzten 1 1/2 Jahren wenn’s hoch kommt 6 Wochen frei hatte, was für einen Hochleistung [...]

 Y2Edou   schreibt:

Du wirst Persönlich indem du aus "Packs und Leistung" ein "du kannst das Spiel nicht" machst. Auch der Heidel vergleich ist ja wohl Persönlich an Kaiser ausgesprochen.
Ich bin gold 3-2 spieler, auch Zeitlich bedingt, aber auch Leistungsmässig, aber aus den Packs hatte ich noch nie nen Kracher. Cool, gell? Dann gehts den Elite spielern genauso, nur das die mehr Coins bekommen und durch höherwertige Packs die Chance evtl was besseres zu ziehen. Ist das schwer zu verstehen?
Und wer nach 2 WL mit nem Hyper Team, das aus Packluck! Besteht über die TDW meckert, meine güte.
Man kann Packluck erzwingen, Pump tausende von Euros rein, solange es noch geht. Aber ne, warte, die gute Leistung bei WL's muss ja gewürdigt werden, sollen die gold bobs geld investieren, ich muss die geilsten Karten i [...]

 Butduma   schreibt:

Nennt mich Papagei, aber ich kann den Verantwortlichen auf dem Berg nur empfehlen, mal einen Blick ins benachbarte Elsass zu werfen. Dort spielt so ein Verein namens Racing Club de Strasbourg in der Ligue 1. So ein Verein, der vor einigen Jahren pleite und in der vierten Liga war, nachdem der große Investor abgesprungen ist. Dann haben sich zahlreiche Unternehmen und auch öffentliche Einrichtungen zusammengetan, um Racing zu retten und aus der Krise zu führen. Jetzt spielt man bereits das zweite Jahr in Folge in der ersten Liga. Ich bin mir sicher, dass Marc Keller und andere, ein paar gute Tipps parat haben. Benchmarking ist keine Krankheit.
Für Übersetzungen stehe ich gerne zur Verfügung.
Zum Kicker-Artikel nur eines: So kann man eigentlich nur verfahren, wenn man bereits einen pot [...]

 MileKitic   schreibt:

@Zekson
Genau da ist leider auch das große Problem was wir und was die ,,große Welt‘‘ hat. Das was in Split passiert ist, ist ein Riesen Skandal !!! Aber wer hat es in den westlichen Ländern in den Medien thematisiert ? Niemand. Wäre sowas in Belgrad oder in Moskau passiert, würden man davon 1 Woche lang im Fernsehen hören und sonst wo lesen können. Da aber die Serben hier die Opfer sind, braucht man es nicht großartig erwähnen, so dass es auch niemand mitbekommt. Das Problem was wir und vor allem die Russen haben, ist das die westlichen und amerikanischen Medien ziemlich Anti gegebenüber uns eingestellt sind. Falsche Berichterstattungen, falsche Darstellungen für die Außenwelt und dadurch eine falsche Wahrnehmung. Wir selber müssten das Thema in Split so lange thematisie [...]