Um die Seite nutzen zu können, schalten Sie bitte Ihr Javascript ein.
Elfmeter Facebook-Blau Facebook-Messenger-Blau Facebook-Messenger-Weiss Groundhopping Laender Platzverweis Spiele Spieler Tore Torschuetzen Trainer Twitter-Blau Vereine Wettbewerbe WhatsApp-gruen alles_gelesen bc-land bc-spieler bc-verein bc-wettbewerb facebook fanticker fanticker_white favoriten google+ home instagram kalender_blue kommentare_beitraege_sprechblase linkedin liveticker_white mail-schwarz notification offizielle-homepage passwort pinterest rss schliessen share-blauaufweiss share-weissaufblau snapchat suche-grau suche thread_erstellen twitter vimeo whatsapp xing youtube
| Quelle: Mundo Deportivo/Sport | Lesedauer: unter 2 Min.
FC Barcelona
Matthijs de Ligt

Spanische Medienberichte 

Barça-Delegation in Amsterdam: Todibo in de-Ligt-Deal integriert?

Im Zuge der Hauptversammlung der European Club Association verweilt am Montag und Dienstag eine Delegation des FC Barcelona in Amsterdam. Wie die spanischen Zeitungen „Mundo Deportivo“ und „Sport“ übereinstimmend berichten, wollen die Barça-Verantwortlichen die Möglichkeit nutzen und einen neuen Vorstoß bei Ajax-Verteidiger Matthijs de Ligt (Foto, 19) wagen – mit Jean-Clair Todibo (19) als weiterem Verkaufsargument im Gepäck.


Matthijs de Ligt: Highlights & Aktionen aus der Saison 2018/19


Demnach hält sich die von Präsident Josep Maria Bartomeu angeführte Delegation im selben Hotel auf wie die Repräsentanten des niederländischen Klubs. Im Werben um de Ligt sei für Barça von Vorteil, dass die beiden involvierten Vereine eine sehr gute Beziehung pflegen. Zudem sei der spanische Meister nach Angaben von „Mundo Deportivo“ auch für de Ligt das Wunschziel, der nach dem Spiel gegen Deutschland noch sagte: „Über meine Zukunft werde ich nächste Woche sprechen. Ich habe mich noch nicht entschieden.“



Mit Frenkie de Jong (21) wechselt im Sommer bereits ein Spieler für 75 Millionen Euro aus der Ajax-Talentschmiede zu den Katalanen. Eine ähnlich hohe Summe soll Ajax nun auch für seinen Teamkollegen fordern. 



Um den Deal finanziell stemmen zu können und Ajax ein weiteres Argument für den Verkauf zu liefern, stellt Barça laut „Sport“ einen Transfer des Franzosen Todibo in Aussicht. Der Juniorennationalspieler wechselte erst im Januar vom FC Toulouse zu den Spaniern, kam dort aber bisher noch zu keinem Einsatz für den Tabellenführer der LaLiga. Angedacht sei, dass Todibo sich per Leihe Ajax anschließt und vorerst die Lücke von de Ligt bei den Niederländern schließt. Je nach Länge des angedachten Leihgeschäfts soll dadurch die Ablöse für de Ligt sinken, der Transfer soll sogar bereits vor den Halbfinalspielen in der Champions League (30. April/1. Mai) über die Bühne gebracht werden.



Ob sich Barcelona im Sommer noch einen zweiten Transfer in der Größenordnung von de Jong leisten kann, gilt unter den aktuellen Umständen allerdings als fraglich. Zuletzt kamen deshalb vermehrt Spekulationen auf, dass Barça bereit wäre, Philippe Coutinho (26) abzugeben. Auch Ivan Rakitic (31) und der an den FC Arsenal verliehene Denis Suárez (25) gelten als Verkaufskandidaten. Objekt der Begierde soll hingegen weiterhin Luka Jovic (21) sein: Nach Informationen von „Mundo Deportivo“ sei eine zweite Barça-Delegation mit Sportdirektor Éric Abidal am Montagabend in Lissabon, um den Eintracht-Stürmer im Spiel Serbiens gegen Portugal zu beobachten.


Anzeige: 
zur Startseite  
Aktuelles
FC Barcelona
Ajax Amsterdam
de Ligt
Todibo
Gestern 20:06 1.Bundesliga Sieglosserien halten an: Nullnummer zwischen Hertha BSC und Hannover 96
Gestern 17:57 Manchester United ManUnited blamiert sich beim FC Everton – Gegentor-Negativrekord in Premier League
Gestern 17:28 1.Bundesliga BVB hält Meisterschaftskampf mit Bayern weiter offen: Klarer Sieg beim SC Freiburg
Gestern 17:08 Ligue 1 Dank Patzer von Verfolger Lille: Tuchel und PSG vorzeitig französischer Meister
Gestern 16:35 Bayer 04 Leverkusen Alario unzufrieden mit Reservistenrolle bei Bayer: „Im Juni sehen, wie es weitergeht“
Joelnaru Borussia Dortmund Joelnaru 26.03.2019 - 00:07
Also wenn man hier teils manche Dinge liest....

Umtiti nicht Weltklasse...

Arthur auch nicht....

kann man echt nur den Kopf schütteln. ugly

Aber jeder darf bekanntlich seine eigene Meinung haben. grins

Aber meiner Meinung nach hat Barca nicht wirklich den Bedarf De Ligt zu holen. Aber wenn man ihn bekommen kann, eines der besten Abwehrtalente der Welt (eher der beste) warum sollte man da nein sagen? tongue

Evtl. verleiht man ihn einfach noch 1-2 Jahre nach Ajax und er löst Pique dann in den darauffolgenden 1-2 Jahren endgültig ab. So oder so, sehe ich bei Barca was die Zukunft angeht keine wirklichen Probleme.

Auch ein Alba, Messi Suarez & Co. werden noch paar Jährchen machen. Da drängt die Zeit jetzt auch nicht so dermaßen, wie es einige meinen.
DerSascha DerSascha 25.03.2019 - 14:42
Zitat von Loessi95
Umtiti spielt ne gute Saison, allerdings hat er aus meiner Sicht nicht das absolute Topniveau für Barca!....


Ich pick mir jetzt einfach mal den Satz raus - das zeigt doch, dass du (sorry für die Wortwahl) keine Ahnung hast wovon du sprichst. Umtiti soll nicht das Topniveau für Barcelona haben? Das ist einer der besten IV der Welt, er hat bei Barcelona eine extrem gute Entwicklung genommen. Lediglich sein Knie macht gerade Sorgen, abgesehen davon hat Barca mit Umtiti klar für mindestens 5 Jahre einen Weltklasse Stamm IV, aber dafür wurde ja der ebenfalls richtig gut aufspielende Lenglet geholt und jetzt ja wohl auch noch De Jong. Der Satz ist wie wenn man sagen würde "Firmino hat nicht das Niveau für Liverpool" - sprich eine These die man einfach widerlegen kann, indem man etwas Fussball in nüchternem Zustand schaut.
emanuel-mbl emanuel-mbl 25.03.2019 - 14:25
Jetzt mal ehrlich Hand aufs Herz... Hast du Arthur Melo schon mal spielen sehen?! Der hat sich zum Stammspieler bei Barca und bei der Natio gemausert ich hab echt keine Lust mit so inkompenten Menschen wie dir zu diskutieren deswegen bin ich jetzt einfach mal ruhig
Matthijs de Ligt
Geb./Alter: 12.08.1999 (19)
Nat.:  Niederlande
Akt. Verein: Ajax Amsterdam
Vertrag bis: 30.06.2021
Position: Innenverteidiger
Marktwert: 70,00 Mio. €
Jean-Clair Todibo
Geb./Alter: 30.12.1999 (19)
Nat.:  Frankreich Französisch-Guayana
Akt. Verein: FC Barcelona
Vertrag bis: 30.06.2023
Position: Innenverteidiger
Marktwert: 8,00 Mio. €
FC Barcelona
Gesamtmarktwert: 1,18 Mrd. €
Wettbewerb: LaLiga
Tabellenstand: 1.
Trainer: Ernesto Valverde
Kadergröße: 23
Letzter Transfer: Jean-Clair Todibo
Ajax Amsterdam
Gesamtmarktwert: 420,10 Mio. €
Wettbewerb: Eredivisie
Tabellenstand: 1.
Trainer: Erik ten Hag
Kadergröße: 28
Letzter Transfer: Bruno Varela